PROUTPERFORMER

FAQ

Allgemeine Fragen

Was ist das Ziel der PROUT PERFORMER-Listen?

Mit PROUT PERFORMER macht PROUT AT WORK Role Models sichtbar, die einen wesentlichen Beitrag für mehr Chancengleichheit von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Personen in der Arbeitswelt leisten.

PROUT PERFORMER zeigen, dass eine erfolgreiche Karriere im Unternehmen unabhängig von der sexuellen Orientierung, geschlechtlichen Identität oder dem geschlechtlichen Ausdruck möglich ist.

Gibt es bei den PROUT PERFORMER-Listen ein Ranking?

Die PROUT PERFORMER-Listen bestehen aus zwei Teilen.

Der größte Teil ist eine alphabetisch geordnete Auflistung der Listenplatzierten ohne spezifische Ränge.

Lediglich die Spitze der Liste mit den Top-Kandidat_innen ist durch eine Bewertung unserer Jury mit ausgewiesenen Nummern gerankt. Wie viele Top-Kandidat_innen veröffentlicht werden ist von Liste zu Liste unterschiedlich.

Welches geografische Gebiet umfassen die Listen?

Die Listen sind offen für Personen mit Arbeitsplatz im deutschsprachigen Raum  (Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg oder Liechtenstein). Es werden keine getrennten Listen für die Länder veröffentlicht.

Was wurde aus der GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES-Liste?

Die Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner wurde beendet und die TOP 100 OUT EXECUTIVES-Liste wird daher seit 2021 nicht mehr veröffentlicht.

Die neuen PROUT PERFORMER-Listen stehen für sich und stellen keine Konkurrenz zu der ehemaligen TOP 100 OUT EXECUTIVES-Liste dar.

Fragen zum nominierungs- und bewerbungsprozess

Wer darf nominiert werden?

Ausführliche Voraussetzungen für die jeweiligen Listen finden Sie hier.

Welche Deadlines gilt es 2022 zu beachten?

Der Nominierungszeitraum läuft bis Sonntag, den 13. März 2022.

Die Nominierten haben während des Nominierungszeitraums und anschließend noch bis Donnerstag, den 31. März 2022 Zeit, ihren Bewerbungsfragebogen abzusenden.

Die Listen werden immer pünktlich zum Pride-Monat, jeweils am ersten Montag im Juni, veröffentlicht, der ein Arbeitstag ist. Das entspricht in diesem Jahr dem 13. Juni 2022.

Was passiert nach Ende des Nominierungsprozesses bzw. wie genau läuft der Bewertungsprozess ab?

Schon während die Nominierungen eingereicht werden, beginnt die Vorsortierung durch PROUT AT WORK. Dabei wird zuerst entschieden, ob ein_e Nominierte_r alle Voraussetzungen erfüllt, um grundsätzlich auf der Liste zu erscheinen und nominierte Personen werden daraufhin ggf. anderen Listen zugeordnet oder ausgeschlossen.

Detailliertere Informationen zum Bewertungsablauf und zur personellen Besetzung der diesjährigen Jurys folgen in Kürze.

Vor der Veröffentlichung der Listen am 13. Juni werden alle Platzierten darüber in Kenntnis gesetzt, um nötigen Absprachen und Vorkehrungen für eine Kommunikation in den Medien nicht im Wege zu stehen (ca. Ende Mai 2022)

Wie gestaltet sich der zeitliche Ablauf des Projekts?

Hier noch einmal grafisch zusammengefasst:

Fragen zum Bewerbungsformular

Wie geht es nach dem Absenden weiter?

Nach dem Absenden bekommen Sie eine Bestätigung per E-Mail gesendet. PROUT AT WORK wird sich bei Ihnen in ausreichender Zeit vor Veröffentlichung der Listen melden, um Sie über einen möglichen Listenplatz zu informieren (ca. Ende Mai 2022)

Kontakt

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?

Wir beantworten Ihre Frage gerne unter proutperformer@proutatwork.de