LGBT* MIT IQ

Die PROUT AT WORK-Foundation schafft eine sicht-, spür- und erlebbare Öffentlichkeit von LGBT*IQ-Themen am Arbeitsplatz. So werden sie selbstverständlich, so werden sie Alltag, so können Talente und Energien voll ausgeschöpft werden. Von dieser Offenheit profitieren alle: Menschen und Unternehmen, Gesellschaft und Wirtschaft.

Der Arbeitsplatz als Handlungsort von LGBT*IQ-Engagement ergibt in doppelter Hinsicht Sinn:

Mit knapp 45 Millionen Menschen stellt die Gruppe der Erwerbstätigen in Deutschland etwas mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung dar. Den Hebel hier anzusetzen, erhöht die Chancen, möglichst viele Menschen zu erreichen. Zumal eine offene Unternehmenskultur nicht nur im Unternehmen bleibt – sie schwappt über die Grenzen der Arbeitswelt hinweg in Alltag, Gesellschaft, Politik.

gelber Pfeil nach unten