Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Deep Dive: die dritte Option

20. Februar @ 10:00 - 17:30

€100

Am 09. November 2017 urteilte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG), dass intergeschlechtlichen Menschen eine positive Geschlechtsbezeichnung zusteht.

War bis dato ausschließlich ein Eintrag als weiblich oder männlich im Geburten- und somit im Personenstandsregister möglich, bietet das Urteil des BverfGs durch die Einführung einer dritten Option auch inter*Personen eine aktive Wahl des eigenen Geschlechts. Damit verleiht es das Recht auf Anerkennung des eigenen Geschlechts und ein Mehr an gesellschaftlicher Sichtbarkeit.

So beiläufig diese Neuerung erscheint, so bedeutsam ist sie zu bewerten. Mit der rechtlichen Umsetzung der dritten Option am 1. Januar 2019, wird dieses Datum zur Zäsur. Es beschreibt das Ende der vermeintlichen Zweigeschlechtlichkeit und läutet ein Zeitalter ein, in dem das Geschlecht als Kontinuum zwischen den Ankern weiblich und männlich gesehen wird und Ausprägungen entlang des Kontinuums als vollwertig anerkennt werden.

Als Mitgestalter und bedeutsame gesellschaftliche Akteure, bietet sich Unternehmen die Chance dieses neue Zeitalter aktiv zu formen und mit gutem Beispiel in der Umsetzung voran zu gehen.

Doch welche konkreten Änderungen haben Unternehmen vorzunehmen um dem neuen Recht für inter*Personen auch wirklich nachzukommen?
Wie die eigenen internen Prozesse gestalten um nach innen zu leben, was man nach außen zeigen möchte?
Wo genau ist tatsächlicher Handlungsbedarf?
Und wie genau lässt sich dieser in der Realität umsetzen?

 

Gerne wollen wir von der PROUT AT WORK-Foundation gemeinsam mit Ihnen diesen Fragen auf den Grund gehen. Dazu laden wir Sie mit freundlicher Unterstützung von Bosch herzlich einzu unserem eintägigen Intensivworkshop

 

Deep Dive: die dritte Option

 

Anhand des HR-Prozesses wollen wir uns Gedanken dazu machen, an welcher Stelle die dritte Option im Unternehmen eine Rolle spielt und welche Handlungsmöglichkeiten sich dabei bieten.

Die Anmeldung ist von Montag, 17. Dezember 2018 bis 15. Februar 2019 13:00 Uhr möglich!

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von       

Details

Datum:
20. Februar
Zeit:
10:00 - 17:30
Eintritt:
€100
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach
Deutschland + Google Karte

Veranstalter

PROUT AT WORK-Foundation
Telefon:
+49 89 92286199
E-Mail:
info@proutatwork.de
Website:
www.proutatwork.de