Allyship

LGBT*IQ-Awards

Ein Award für die Vielfalt – Vier Kategorien

Seit 2018 verleihen wir unsere LGBT*IQ-Awards an besonders engagierte und einflussreiche Unternehmensnetzwerke. Mit diesen Auszeichnungen setzen wir weitere Zeichen der Wertschätzung und des Respekts – für Menschen, die den Belangen von LGBT*IQ am Arbeitsplatz eine Stimme, ein Gesicht und Gewicht geben.

„Wir verbringen einen enormen Anteil unserer kostbaren Lebenszeit in unserem Beruf. Es ist unumgänglich, dass Arbeitgeber_innen ein Umfeld schaffen, in dem jede_r in voller Authentizität und Sicherheit sein kann. Diese Netzwerke haben einen immensen Beitrag dazu geleistet, dass Menschen unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität in ihren Unternehmen als kostbare Talente bewertet werden – und dazu applaudieren wir ihnen“, so Albert Kehrer, Vorstand der PROUT AT WORK-Foundation.

BIG IMPACT INITIATIVE AWARD

Der Award in der Kategorie „Big Impact Initiative“ geht jeweils an ein Netzwerk, die sich besonders aktiv für eine vernetzte, offene und egalitäre Arbeitswelt für alle Menschen eingesetzt hat – unabhängig von sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität oder geschlechtlichem Ausdruck.

Ihr Netzwerk hat innerhalb des Unternehmens oder extern in freier Wildbahn auf ganz besondere Weise Flagge gezeigt? Ihre Aktion sticht durch Kreativität aus der Masse heraus? Bewerben Sie sich mit Ihrem LGBT*IQ-Unternehmensnetzwerk für den Big Impact Initiative 2023.

Die Bewerbungsfrist für 2023 wird demnächst bekannt gegeben.

RISING STAR AWARD

Die Kategorie „Rising Star“ zeichnet frisch gegründete oder junge Netzwerke aus, denen die Zukunft gehört. Solche Netzwerke positionieren sich bestens, nutzen ihre Ressourcen effizient und arbeiten eng mit Diversity-Management und Unternehmensführung zusammen. Die Weichen für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit sind also gelegt und der Weg ist frei.

Ihr Netzwerk hat das Zeug dazu, Newcomer des Jahres zu sein? Ihre Gründung liegt nicht länger als zwei Jahre zurück, aber Sie spielen jetzt schon in der Liga der ganz Großen? Bewerben Sie sich mit Ihrem LGBT*IQ-Unternehmensnetzwerk für den Rising Star Award 2023.

Die Bewerbungsfrist für 2023 wird demnächst bekannt gegeben.

GLOBAL LEADER NETWORK AWARD

In der Kategorie „Global Leader Network“ liegt der Fokus auf etablierten Netzwerken bedeutender Unternehmen, deren Engagement über Landesgrenzen hinausreicht. Um dabei eine weitestgehend einheitliche und globale Strategie zu implementieren, brauchen sie einen langen Atem, viel Herzblut und gutes Teamwork.

Ihr Netzwerk beschränkt sich nicht nur auf Deutschland? Als Global Player setzen Sie sich auch über Landesgrenzen hinweg für LGBT*IQ-Chancengleichheit ein? Bewerben Sie sich mit Ihrem LGBT*IQ-Unternehmensnetzwerk für den Global Leader Network Award 2023.

Die Bewerbungsfrist für 2023 wird demnächst bekannt gegeben.

Sustainability Award

2021 verliehen wir zum ersten Mal den Award in der Kategorie „Sustainability“. Der Award geht jeweils an ein Netzwerk, das nachhaltiges Engagement für LGBT*IQ-Chancengleichheit am Arbeitsplatz zeigt und dieses Engagement durch entsprechende Strukturen und Policies in der eigenen Unternehmensstruktur verankert ist.

Dabei geht das Engagement über die Positionierung des Themas bei den Mitarbeiter_innen und in der Gesellschaft über zu einem Implementieren von LGBT*IQ als festen Teil der Diversity-Strategie und dem Vorantreiben des gesellschaftlichen Wandels rund um LGBT*IQ.

Gibt es aktive, langjährige Sponsorings bzw. Pro-bono Unterstützung von LGBT*IQ-Vereinen, -NGOs, Einrichtungen? Findet eine systematische Anerkennung der Netzwerkarbeit, z.B. als Arbeitszeit oder in Entwicklungszielen, statt? Egal wie groß oder klein Ihr Unternehmen und Netzwerk ist: Für Ihr Netzwerk ist nachhaltiges Engagement für LGBT*IQ-Chancengleichheit nicht nur ein Lippenbekenntnis? Bewerben Sie sich mit Ihrem LGBT*IQ-Unternehmensnetzwerk für den Sustainability Award 2023.

Die Bewerbungsfrist für 2023 wird demnächst bekannt gegeben.

lgbt*iq-awards 2021

Die Verleihung wurde wie im letzten Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell, per Livestream aus einem Studio, übertragen und fand am 21. Oktober 2021 statt. Die Aufzeichnung ist auf unserem Youtube-Kanal zu finden:

Ausgezeichnetes Engagement – die bisherigen Preisträger_innen